logo Sächsischen Bettfedernfabrik

Brüder Sluka GmbH & Co. KG

Pflegetipps

Von einem guten Bett kann man schon eine Lebensdauer von mindestens 15 Jahren erwarten.

Ganz ohne Pflege geht es allerdings nicht. Ein paar kleine Tipps sollten Sie beachten:

Schütteln Sie Ihr Bett möglichst täglich auf. Das lockert die Füllung und erleichtert die Feuchtigkeitsabgabe über Tag.

Lüften Sie den Schlafraum und somit auch Ihr Bett mehrmals wöchentlich.

Klopfen Sie Ihr Bett nicht aus.

Das Bett darf nicht abgesaugt werden. Die Hülle kann dadurch an Daunendichtigkeit verlieren. Es können kleine Federchen durchgezogen werden.

Legen Sie das Bett nicht in die pralle Sonne. Erstens kann die Hüe durch das UV-Licht Schaden nehmen und zweitens könnte die schützende Keratin-Schicht um die Feder beschädigt werden.

Gönnen Sie Ihrem Bett in regelmäßigen Abständen von maximal 5 Jahren eine Reinigungskur. Fast alle Kissen und Decken sind mit „bis xx °C waschbar“ ausgezeichnet. Bitte überlassen Sie diese Tätigkeit einem Fachbetrieb. Dieser verfügt über die notwendigen Waschmaschinen und entsprechend großen Tumbler (mind. 7 kg Fassungsvermögen) und hat Erfahrung im Umgang mit der Wäsche. Gewaschen werden dürfen Bettwaren nur mit einem Fein- oder einem speziellen Daunenwaschmittel.

Bei so viel Pflege verlängern Sie die Lebenserwartung Ihres Bettes erheblich.

©Sluka Kontakt Impressum